Kleine Siege des Alltags

Der Bus, der eine Sekunde zu spät an die Kreuzung kommt, so dass man sich vor ihm in den Verkehr einfädeln kann

Eine Radarkontrolle, die man gerade noch rechtzeitig entdeckt

Wenn die Kaffeemaschine ausreichend mit Bohnen und Wasser versorgt ist

Das Erreichen einer Person, bevor diese das Haus verlässt

Haare, die sich kooperativ verhalten

Die einzige Frage, die zu einem kleinen Moment passt

Schweigen können, bis sich eine Geschichte enthüllt

Eine ersehnte aber längst vergessene Antwort

Abschlecken der Finger nach einem unglaublichen und auf allen Ebenen wunderbaren Essen

Eine spontane Übernachtungsmöglichkeit, wenn es spät geworden ist

Eine Grilleinladung in dem Moment, in dem man vor dem leeren Kühlschrank steht

Das Lieblingslied im Radio

Rote, vollfruchtige Tomaten im Garten

Die Werkstatt nur Meter entfernt, wenn die Lenkung des Autos den Geist aufgibt

Stift und Papier in der Tasche

Verspätung des Zuges, wenn man nach einem Kaffee lechzt

Eine saubere, öffentliche Toilette

Sonne, wenn es kalt ist

Regen, wenn man weint

Jemand, der mit einem über Absurdes lacht

Das Auto vor dir gibt im Stau Freibier aus

Das letzte saubere T-Shirt im Schrank

Verschlafen haben und doch pünktlich sein

Das Betreten der Küche in der Sekunde, in der die Milch überkocht

Ein geglückter Handstand

Butterbrot mit Bärlauch und Meisterwurz

Eine ungefragte Fußmassage

Freunde, die auf Hilferufe reagieren

Ein Hund, der das Ei auf dem Boden aufschleckt, bevor es jemand bemerkt hat

Lachen, bis die Tränen fließen

Die Sekunde, in der sich ein spontaner Ausweg ergibt

Beim Singen den rechten Ton halten können

Zu viel trinken ohne Kopfweh am nächsten Tag

Tomatensauceflecken, die zum Muster des Shirts passen

Ein Termin wird abgesagt, den man eh vergessen hätte

Eine Geschichte aus Kindertagen wiederfinden

Bei einer 50:50 Chance richtig tippen

Kuchenteig stibitzen, ohne dass der Bäcker/die Bäckerin es bemerkt

Advertisements

31 Kommentare

Eingeordnet unter just Life

31 Antworten zu “Kleine Siege des Alltags

  1. Sensationell. Mit jeder Zeile wurde mein Grinsen breiter und meine Augen leuchteten heller. Das ist so eine schöne Liste.

    • Danke. Musste soeben noch das Kuchenteigstibitzen ergänzen.
      Wenn mal man anfgängt, mag es gar nicht mehr aufhören 🙂

      • was habe ich das geliebt früher. Heute verleiden es die Menschen mit Hinweisen auf Salmonellen, etc.

      • Zum Glück besitze ich eine natürliche Resistenz gegen Warnungen vor Hühnergrippe, Läuse, Fuchsbandwürmer, Salmonellen und dergleichen.

      • Sehr gut für Dich. Mir verschlägt es leider den Appetit, wenn ich schon den Löffel (früher wurden die Finger genommen) in die Teigschüssel stecken will und dann kommt die Warnung vor Salmonellen von meiner Frau. Dazu noch der Verweis auf die Kinder und das war es dann. Dein Hinweis hat aber schöne Erinnerungen hervor geholt

  2. zolaski_lz

    Wie fabulös bizarr. In meinem Sinne.

  3. So lächelnd machte mich die Zeile
    – kooperative Haare – .Ich danke Ihnen dafür.Liebe Grüße

    • gerne 🙂
      meine haare haben ziemlich viel freiraum, mein tag hängt nicht von ihnen ab. darum ist es ein kleines siegesgefühl wert, wenn sie sich zu einem harmonischen bild ergeben (was in windigen zeiten kreuz und quer sein darf… ja geradezu sein soll)

  4. Sehr schön, ich mag deine Liste und Beispiele und wie herrlich ist es doch, dass der Alltag voll von diesen Dingen steckt, immer wieder mal …

    • Genau. Und der Blick darauf vermehrt sie noch.

      • Kennst du das Buch von Francoise Héritier „Das ist das Leben“, daran muss ich denken. Sie zählt Dinge auf, die Zeugnis von der Schönheit des Lebens geben und erweitert ihre wunderbare Sammlung Seite um Seite…

      • Nein, kenne ich nicht. Und schon bald werde ich sagen: „kannte ich bis dahin nicht. Aber jetzt, jetzt erzähle ich dir von einem Buch. Frau Héritier hat es geschrieben. Das ist pure Poesie!“
        Danke.

      • Ich denke, es wird dir gefallen! Ja!

      • Ich habe da auch ein gutes Gefühl. 🙂

  5. das ist eine sehr schöne liste. 🙂

  6. Ist das eine famose Liste, liebe Frau Auwald! Habe mich bei jedem einzelnen Punkte beim Kopfnicken erwischt. Bei Regen, wenn man weint, quoll Augenwasser mir eben auf. Weil genau das vorgestern passiert ist, inklusive Regenbogenaugentrost. Dieses Leben, es beutelt uns und beschenkt uns manchmal gleichzeitig. Gut, wenn man alles versteht wahrzunehmen. Ich grüße Sie fernfreundlich, Ihre Frau Knobloch.

  7. So viele schöne Dinge!

  8. Was für eine wunderbare Liste – danke!

  9. Bin ja geneigt, der Liste weiteres hinzuzufügen. Aber nein, ich will mich jetzt mal einfach freuen und nicht suchen. Sehr schöne Liste, besonders der Punkt mit dem Hund und dem Ei….Hi Hi Hi (so lache ich für gewöhnlich)

    • Sie dürfen gerne ergänzen, werter Herr Hund. Die Liste ist per se unvollständig bzw. für Kreatives offen.

      • In dem Moment, als ich die Liste gelesen habe, erschien sie mir sehr vollständig, denn auf solche MOMENTE zielte sie wohl auch ab…………Hund + Ei, ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich daran denke.

      • ist auch beim Zusehen zum Schmunzeln!

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s