Innenraumreiz

Ich stehe an der Schwelle. Kaum zu glauben, dass es so einfach ist. Die schmiedeeiserne und klobige Türschnalle gibt mit einem kleinen Ruck nach und im nächsten Moment schwingt das alte Holz seufzend nach innen.

Was jahrelang Stoff für Träumereien war, wird nun ein Lied in meinem Kopf. Das alte Haus von Rocky Tocky. Denn wer drin ist, der bleibt drin in diesem Haus.

Interessiert und viel mehr noch fasziniert hatten mich stets die altmodischen Liebestöter, die straßenseitig unter den Fenstern zum Trocknen hingen. Das ist lange her, das Haus nun unbewohnt, keine Unreizwäsche mehr, die irgendwie das einzig Waschrelevante gewesen zu sein scheint.

Jetst ist da nur noch ein dunkler Flur mit niedriger Decke aus dem es modrig riecht. Ein Haus mit Eigengeschmack, nichts Vermenschlichtes mehr.

Wer drin ist, der bleibt drin…

Ich wollte immer wissen…

Ein Atemzug.

Ein Blick in den klaren Himmel.

Ich hebe den Fuß und übertrete die Grenze.

ENDE

Advertisements

13 Kommentare

Eingeordnet unter a G'schichtle

13 Antworten zu “Innenraumreiz

  1. Gut, dass du diese Grenze überschritten hast.
    Nun hindert dich außer der Freiheit des Himmels niemand mehr am Wachsen.

  2. Patricia Moosbrugger

    He du…das alte Haus von Rocky Docky scheint dich ja ganz schön beschäftigt zu haben…das erstemal dass mir Tippfehler aufgefallen sind 😉

    Glg

    >

  3. Bruce Low oder doch besser Peter Kraus?

  4. Liebe Marga, großartiger Blog! I like, darum habe ich ihn gleich bei mir verlinkt. http://www.brustkrebs-tanz.jimdo.com.
    Es war ein grenzgenialer Tag gestern. …ein in sich geschlossenes System 🙂
    Alles Liebe dir,
    Evelyn

    PS: Du hast einen neuen Fan!

    • Liebe Evelyn!
      Schön, von dir – noch dazu solch wohltuende Worte – zu lesen.
      Weil ich auf Reisen bin, ist meine Vernetzung in der virtuellen Welt gerade ein wenig… unstet. Zug eben 😉

      Warte nur, bald gibt es einen Rückbesuch.

      Herzliche Grüße und für morgen drücke ich dir beide Daumen.
      Marga

  5. Mutig über Grenzen zu schreiten macht viel aus im Leben…

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s