Nicht ganz perfekt

Vielleicht wird das Weihnachtfest nicht ganz perfekt.

Nicht alle wichtigen Personen anwesend.

Nicht Friede, Freude, Harmonie, die von den Tannenwipfeln tropfen.

Nicht Lichterglanz und saubere Blusen.

Nicht zartes Fleisch und getroffene Töne.

 

Ich glaube, das spielt keine Rolle.

 

Mein Auto ist auch nicht mehr ganz perfekt. Ganz genau weiß ich nicht, was ich da verloren und wieder aufgesammelt habe*. Doch Passstraße rauf und auch wieder runter war immer noch möglich.

Es muss nicht makellos sein, nicht fabriksneu und ohne mehrdeutige Gefühle dazu.

Deswegen bleiben wir nicht sofort stehen und machen keinen Meter mehr.

Es heißt aber auch nicht, dass wir so tun, als wäre alles in Ordnung. Früher oder später sollten wir uns dann doch darum kümmern.

 

Weder Auto noch Weihnachten müssen perfekt sein, um uns sicher auf dem Weg voran zu bringen.

 

Und so wünsche ich ein Weihnachtsfest, das uns zum Höchsten und Besten führt, das einfordert, was höchste Zeit, wandelt, was längst vorüber und zur Welt bringt, was gebraucht wird.

Von Herzen!

Autoteil

*

 

 

Advertisements

26 Kommentare

Eingeordnet unter ein bisschen Philosophie, just Life

26 Antworten zu “Nicht ganz perfekt

  1. Wunderbare Worte liebe Marga!

  2. Von Herzen ist wichtiger als perfekt. In Gedanken sind alle anwesend.

  3. Perfekt braucht niemand.
    Von Herzen jeder.

    Frohe Weihnachten

  4. Liebe Marga,

    Ein schönes Bild der unperfektheit. Ein Margabild halt, wie ich es mag.

    DAS ist ein Teil der Feder, die mit dem Stoßdämpfer für Federung sorgt. Vorne links oder vorne rechts. Fahr bitte in die Werkstatt. Das ist ein Fahrwerksteil. In der Regel ist die Reparatur schnell vollzogen und bezahlbar.

    Ich wünschte es schon allgemein, nun noch für Dich allein, ein wunderschönes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße,
    Deine Silvia Meerbothe

    • Vorne rechts 🙂 Ja, so in etwa habe ich mir das auch gedacht – nachdem ich es fünf Minuten lang gedreht und gewendet habe.
      Werde ich machen, Frau Zerberus 😉

      Dir alles Liebe und Lichtvolle!
      Herzliche Grüße, Marga

  5. So schöne Gedanken zu Weihnachten, liebe Marga, einfach nur wach bleiben für die guten Impulse, die von dem Fest ausgehen können.
    Danke und auch dir Frohe Weihnachten, von Herzen,
    Michael

  6. melcoupar

    Liebe Marga, ich wünsche Dir ein herzerwärmendes Fest mit ganz viel Liebe. Auch meine Weichnachtskoordination ist nicht perfekt, aber die Liebe ist ja trotzdem da. Lass es Dir gut gehen und vielen Dank für Deine schönen Wünsche. Melanie

    • Liebe Melanie, ich freue mich über deine nicht perfekte Weihnachtskoordination. Feiere sie und lache mit deinen Lieben. Das Herz ist ja immer mit dabei.
      Alles Liebe, Marga

      • melcoupar

        So ein Glück … Außergewöhnliche Umstände erfordern manchmal ja auch außergewöhnliche Maßnahmen. Ich mache das Beste daraus. Wir werden es uns gut gehen lassen, nicht wahr?

      • Und vor allem werden wir alles Gute sehen, das sich zwischen dem Außergewöhnlichen tummelt!
        Ja, wir lassen es uns gut gehen.

  7. perfektes Chaos, chaotische Perfektion….darin fühle ich mich wohl und das regt zu wunderschönem Tun an; Ihre Schlußworte sind wunderbar getroffen.
    Ein wohliges Fest mit Froh-, Un-, Zart-, Tief-, keinem Trüb-und keinem Wahnsinn
    wünscht Ihnen, liebe Marga, Karin

    • Das „wohlig“ kommt dieses Jahr bei mir sehr oft in den Weihnachtswünschen vor. Daher sprechen mich Ihre Worte, liebe Karin, besonders direkt an. Und den Korb voller Sinn nehme ich gerne entgegen.
      Möge, was Sie aussenden, zu Ihnen zurückkommen, das wünsche ich Ihnen.

  8. Von Herzen! Ich wünsche dir liebevolle, helle und warme Tage. Schöne Weihnachten!

    • Liebe Christiane, danke für deine Wünsche. Das Wetter muss ja nicht dem entsprechen 🙂
      Ja, wir haben es miteinander liebevoll, hell und warm.
      Ich hoffe, du ebenso.
      Alles Liebe!

  9. Liebe Frau Marga, Sie haben das so schön geschrieben, dass mir spontan garnichts dazu einfällt (was viel heissen will!).
    Ich danke Ihnen für die Tröstungen in Ihren Worten und sende zusammen mit meinen besten guten Wünschen für Sie noch einen Strauss nachmittäglichblauhimmlischsonnige Grüsse aus dem flügelschwingenden Bembelland

    • Wünsche, die promt als Sterne in Kirstallform vom Himmel segelten.
      Ich danke für die vermittelte Wortlosigkeit, es ging mir heute bei Ihnen ganz ähnlich.
      Herzliche Grüße vom unterm Sternenhimmel

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s