Emotionale Gewohnheit

Wenn ich diese Person sehe, dann fühle ich mich einfach so.

Weihnachten ist bei uns immer so-so.

Immer, wenn ich daran denke, geht es mir so-ho.

Ist es möglich, dass wir uns so oder so-so oder so-ho fühlen, weil es einmal (oder zwei-drei Mal) so war, uns plausibel, gesellschaftlich akzeptiert erschien oder vom Psychologen erklärt wurde? Dass sich die Umstände ändern könnten, wie sie es wollten, wir doch auf die übliche Weise Gefühle entwickeln würden?

Und nur, wenn es ganz, ganz, ganz offensichtlich wäre, dass sich alles geändert hat, würde der Verstand sich dazwischenschalten. Wenn der Weg plötzlich geteert wurde und es deswegen gar nicht sein kann, dass uns die spitzen Steinchen noch Schmerzen an den Fußsohlen verursachen. Eine Ent-Täuschung, ein Entlarven des Phantomgefühls, ein Heben des Maya-Schleiers.

Ist es denkbar, dass das viel häufiger der Fall ist, als wir es bei uns selbst für möglich halten? Dass wir nur so/so-so/so-ho fühlen, weil wir es gewohnt sind?

 

 

Advertisements

16 Kommentare

Eingeordnet unter ein bisschen Philosophie, just Life

16 Antworten zu “Emotionale Gewohnheit

  1. Gewohnheit kann durchaus ein Laster sein.

  2. ©lz

    Ein sehr enigmatischen Text.
    Kann so sein oder so.

  3. Viele scheinbare Gefühle sind nur noch Hülsen, die bei gewissen Gelegenheiten herausgeholt werden …

  4. Tristan Rosenkranz

    Interessantes Hinterfragen, alles andere als abwegig…Gewohnheitsgefühl, im Grunde eine Fessel an bzw in uns…

    • Wird erst (oder vor allem) dann bewusst, wenn es deutlich abwegig ist. Wenn man zb aus Gewohnheit das Gehalt anderer beneidet, obwohl man selbst schon in diese Gehaltsklasse aufgestiegen ist. Absurd…

      • Tristan Rosenkranz

        Eines unserer menschlichen Grundübel: das Vergleichen mit anderen, der Neid.

  5. …das Leben ist nun mal so-ho…

    Dir einen schönen Feiertag wünsche, liebe Frühlingsgrüße vom Lu

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.