Unerträglich gut

Es ist soweit. Ich werde mich outen. Als Fan. Bitte seid gnädig mit mir! Ich weiß selbst, dass es nicht cool, in oder was man heute dazu sagen mag ist.

Man könnte sich fragen, warum ich das dann mache. Mich quasi in aller Öffentlichkeit freiwillig blamieren. Ich glaube, das liegt daran, dass es mir gerade gut geht. Das bedeutet, dass mich Geschehnisse aus dem Umfeld und der Mitwelt natürlich berühren, doch ich kann damit umgehen.

So kommt es, dass ich für manche andere eine unmögliche Gesprächspartnerin bin. In gewissen Lebenssituationen, wenn die Wellen hoch schlagen, wenn alles Kopf steht, wenn Ängste einen umwolken, kann „mir geht es gut“ Brechreiz oder Fluchtreflexe auslösen.

Vielleicht resultiert daraus mein Bedürfnis, mich mit diesem Geständnis klein zu machen.
Wieder zu der Herde gehören.
Ein sehr starkes und mächtiges Gefühl. So potent, dass man dafür freiwillig weiter und weiter leidet oder eben eine Tatsache erzählt, die einen kleiner macht, als man sich fühlt.

Aber ich war noch ein Kind. Das will ich vorausschicken. Und wiederhole: Seid gnädig! Jede Person tut das beste, das sie vermag. Jede Art von Kunst hat ihre Bewunderer und ihre Berechtigung. Nicht wahr?

Ich will doch nur zu euch dazugehören. Ich mag nicht außen vor bleiben, weil es mir gut geht. Und so gestehe ich, weil ich kein Leiden erfinden will. Das zählt. Oder?
Kein Ablästern über andere, keine Überhöhung von Sorgen oder Problemen. Da wird man eben erfinderisch.
Ich weiß, ihr versteht das und ich darf weiterhin zu euch gehören.

 

 

Advertisements

20 Kommentare

Eingeordnet unter ein bisschen Philosophie

20 Antworten zu “Unerträglich gut

  1. Dein Gutgehen ist einer Leidensphase geschuldet. Bleibst du einzig im Gutgehen, wird dich das Leiden einholen .

  2. Dass es dir unerträglich gut geht, freut mich natürlich 🙂

  3. Klingt gesund!

    Grüße aus dem Tal der Wupper!

  4. Habe es seit gestern 5x gelesen und bin immer noch nicht schlauer. Geht es Dir nun gut oder nicht?

  5. Judi Blue

    Das klingt doch sehr gut – du gehörst auch dazu, wenn du gerade kein Problem hast – das Netz ist für alle offen 😉

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s