Ich würde es Laster nennen…

… wenn es eine Last wäre.
Wenn ich Fragen lese, fangen sich Antworten an zu formen. Und so habe ich gerechnet, getüftelt, kann die Welt mittlerweile neu erklären (das war die Voraussetzung!). Mein Name sei MAMA kennt da kein Pardon. Ich hingegen kein Zögern. Es folgen also meine Antworten, weil mir die Fragen so gefielen. Wenn ich irgendwann an den Punkt komme, selbst fragenswerte Fragen zu produzieren, werden alle Stöckchen und Awards der letzten Jahre weitflächig ausgeworfen. Macht euch bereit! (Aber noch nicht zu bald)
Zur Überbrückung:

a) Numerik, Numismatik, Philatelie – was ist dein spannendstes Hobby?
Puh! Spannung. Span-nung. Spannung in meinem Leben. Spannend für andere. Spannen. Gegenteil von entspannen. Wo strenge ich mich denn an?
Die vollständige Antwort würde somit lauten: Mein spannendstes Hobby ist das Dehnen er Hinterbeinmuskulatur.

b) Welches Wort würdest du sofort abschaffen, wenn du den Duden überarbeiten würdest?
Ich weiß eher, welche Worte ich sehr gerne mag. Abrupt zum Beispiel. Oder parallel. Aber abschaffen? Mir kommen vor allem Gefühle oder Zustände in den Sinn, die ich lieber nicht hätte. Hilflos. Neidisch. Aber da es sie gibt, braucht es auch das Wort, um darüber nachdenken, reden oder schreiben zu können. Vielleicht fällt mir irgendwann eines ein. Dann werde ich dem einen Beitrag widmen. Versprochen. (Und warum heißt es eigentlich versprochen, wenn ich es doch genau so gemeint habe? – Über Sprache und Wörter könnte ich zuweilen vortrefflich diskutieren oder philosophieren…)

c) Was liegt auf deinem Nachtkästchen und warum räumst du es nicht weg?
Ein Buch. Was schräg ist. Weil a) ich es schon gelesen habe b) ich im Bett nicht lese c) lesen im Bett sowieso unerwünscht ist d) Licht im Bett darauf hindeutet, dass ich anderweitig gebraucht werde e) ich nicht die Frau mit Staubwischen als Berufung bin

d) Sonnenauf- oder untergang?
Welches mehr Buchstaben hat?
Sonnenaufgänge sind mir öfter bewusst.

e) Was würdest du einem Kind für die Zukunft raten?
Da halte ich es mit Jason Mraz: Don’t ever let your mind stop you from having a good time.
Und von mir: Denke einfach daran, dass Menschen auch nur Menschen sind. Jeder tut sein Bestes. Auch wenn es unverständlich ist.

f) Eine Liedzeile/strophe, die dich besonders berührt, dir besonders gut gefällt lautet …
Da gibt es viele. Ein spontaner Auszug:
Aktuell: Lord make me an instrument of thy love.
Alt: No one said it would be easy.
Von einem Urlaub mitgebracht: Nothing matters, Mary, when you’re free.
Mit der Masse gesungen: Was wir alleine nicht schaffen, schaffen wir dann zusammen.
Wissenswert: September 77, Port Elizabeth, weather fine.
Meist ist es eine Kombi zwischen Worten und Melodie. Es gehört fast immer das gesamte Lied/die Geschichte dazu.

g) Bitte vervollständige: Heute ist/war ein schöner Tag, weil …
Die Sonne scheint, nichts schmerzt, innere Ruhe herrscht, ich zu einem Kaffee eingeladen wurde, ich gelacht, gesungen und getanzt habe, draußen war.

h) Wenn du eine Katze siehst, denkst du sofort …
Na, was läuft?

i) Bloggen: Sucht oder Disziplin?
Prinzip der Möglichkeit.

j) Kannst du uns eine Serie empfehlen, die man wirklich gesehen haben sollte?
Ich habe das Gefühl, die jeweils andere Person dazu kennen zu müssen. Männlich/Weiblich? Lustig/Aktion/was fürs Herz?
Außerdem scheue ich mich vor einem Outing. Mein Geschmack könnte peinlich sein…
Außer außerdem: Was  m u s s  man schon gesehen haben?!

k) Wenn man die Sonne im Herzen trägt, wo genau ist dann die Erde zu finden?
In den Mitmenschen, die um einen kreisen.

 

 

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter gefunden

4 Antworten zu “Ich würde es Laster nennen…

  1. textstaub

    Fein ziseliere Antworten die Raum lassen um sie weiterzudenken. Ein Fragenkomplex der außergewöhnlich ist. Wie deine Antworten.
    Sehr Geistvoll und Lebensfreudig.

  2. Marga-Antworten können nur gut sein! Wobei das nur nicht stimmt. Ein Tag, an dem gesungen und getanzt wird, ja, das sind wunderbare Tage.

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.