Last Minute

Eine Mutter…

Eine Mutter ist achtsam, fürsorglich (aber nicht Helikopter oder Drohne), liebevoll (bedingungslos) und kreativ.

Sie kocht frisch, am besten aus dem eigenen Garten oder lebt zumindest in der Nähe eines Bauernmarktes Biobauernmarktes. Zucker gibt es keinen, genauso wenig weißes Mehl und von Convenience Food kommt ihr nichts ins Haus.

Dorten ist alles sauber (natürlich abbaubare Putzmittel) – aber nicht steril; gesunde Keime heißt das Stichwort. Die Impffrage ist ohne eine Spur von Restzweifel gelöst und souverän umgesetzt. Kleidung wird genäht, gestrickt und gehäkelt. Der Partner ist ein wahrer Schatz und zieht eifrig mit am Strang, die Verantwortung liegt allerdings bei ihr. Deswegen kommt Fremdbetreuung auch gar nicht in Frage. Bei niemandem geht es dem Kind so gut wie bei der Mutter. Ausnahmen sind diese unverzichtbaren Termine, die höchstens einmal im Quartal auftauchen. Die Oma hat die mütterliche Perfektion aber schon im goldstrahlenden „Früher“ vorgelebt und springt von Herzen gerne ein (sie kommt mit dem Fahrrad angereist).

Gestillt wird jahrelang, hingebungsvoll und in aller Ruhe, auch beim dritten Kind. Durch Gesang, Bastelei und Reimsprüche gelingt die kindliche Förderung daheim auf höchstem Niveau. Plastikspielzeug natürlich nicht vorhanden. Engelsgleiche Geduld dafür umso mehr.

Eine Mutter kennt Inhaltsstoffe, ihr Vorkommen, An- und Abbauvorgang, Folgen für Gesundheit und Umwelt.

In diesem Sinne widme ich ihr meine Idee für einen Fastenvorsatz auf den letzten Drücker: Aufhören. Ja! Schlicht aufhören an sich selbst zu arbeiten, besser und perfekter werden zu wollen. Ein Versuch ist es wert.

 

 

 

 

Advertisements

19 Kommentare

Eingeordnet unter just Life

19 Antworten zu “Last Minute

  1. … und sie ist Lehrerin oder mindestens Erzieherin.

  2. Schön beschrieben, den Geist der Zeit.
    Mir sind sie unheimlich, diese Scheinperfekten …
    Grüße !

  3. Unperfekt ist perfekt

  4. Sind solche Mütter noch Menschen?!
    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

    • Könnte sein, dass ihnen genau dieser Aspekt verloren geht. An mir nagen verschiedene Punkte immer wieder einmal *hach* Aber! Es gibt auch sehr viele Menschen, die das Menschsein an sich unterstützen und da ist alles erlaubt und möglich. Wie heilsam!

  5. Sogar wenn ich weiß, dass das nur die Theorie ist, finde ich es schon bedrohlich.

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.