Ansichten zum Besitz

Eine meiner liebsten Geschichten (frei wiedergegeben): Ein Mönch steht an einer Straßenecke und wartet auf den Bus. Mit einem Mal kommt ein junger Mann um die Ecke gerannt, schnappt sich den Rucksack des Mönches und sprintet davon. Anfangs versucht der Mönch den Mann einzuholen und ruft ihm dabei etwas zu. Die Verfolgung wird schnell aufgegeben. Was er dem Dieb nachgerufen habe, wird der Mönch gefragt. „Ich schenke ihn dir!“

Mir ist diese Erzählung oft im Bewusstsein. In meinen Augen erweitert sich dabei das Verständnis von Besitz und unserem Umgang damit. Wie oft meint man, was einem gehört, muss auch da bleiben? Wie groß die Hürde, etwas weiterzugeben, das eine gewisse Bedeutung hat? Wie anders ein Leben im Bewusstsein, dass nichts wirklich besessen werden kann?

Schon die amerikanischen Ureinwohner wunderten sich darüber, dass Land von ihnen gekauft werden wollte. Sie besaßen es nicht und einen Preis dafür gab es deshalb auch nicht. Nun, zumindest war die Wahrnehmung einmal so.

 

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter faszinierend

8 Antworten zu “Ansichten zum Besitz

  1. Es ist uns alles nur vertrauensvoll für eine gewisse Zeit überlassen. Fange ich an, festzukrallen, wird es mir entrissen.

    Sonst so?
    Sag`s mit Musik.
    Grüße 🙂

  2. Ein Mönch ist ein Mönch und verhält sich auch so.
    Wer sagt denn, dass der Mönch das Leben führt, die richtig ist ?
    Wahr ist nur: Wer nichts besitzt, verliert auch nichts.

    • Gewohnt pointiert deine Frage. Ich darf sie spiegeln: Wer sagt, dass es nicht richtig ist? Oder dass es nur ein richtig gibt? Ist „verlieren“ per se negativ? Muss man das weniger werden von Besitz (in welcher Form auch immer) verhindern?

  3. tolle geschichte. danke fürs teilen. und eine gute woche dir! liebe grüße 🙂

Dazu möchte ich gerne sagen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.