Schlagwort-Archive: Herr Hund

Die Welt wäre perfekt…

Zitate muss man auffangen, laut vorsagen, weitergeben – so schnell wie möglich. Weil meistens kommen sie eh zu spät. Habe ich gerade erfahren.

Darum:

Die Welt wäre perfekt, wäre sie IKEA. (Herr Hund)

Wie es zu diesem Satz kommt, kann hier gelesen werden. Kleine Lesehilfe: Wer begrenzte Ressourcen irgendwelcher Art hat, scrollt gleich weiter bis fast zu den Bildern. Wer von und über Literatur beinputtet werden mag und Ressourcen jeglicher Art dafür hat, liest von vorneweg. Variante drei: Einfach das Zitat wirken lassen und in sich suchen, ob das Sinn macht.

 

 

Werbeanzeigen

4 Kommentare

Eingeordnet unter gefunden

Kein Material für Banküberfälle

Das wurde mir kürzlich quasi schriftlich gegeben. Mit mir könne man viel, aber bei einem Banküberfall lasse man mich am besten unwissend zu Hause.

Ausschlag gab etwas, das wir uns im Fernsehen ansahen. Aber ist doch wahr! Wer denkt sich schon Serien aus, bei denen es vier Staffeln lang keine einzige Folge zum Ausruhen gibt? Wo man sich freuen könnte, auch nur für fünfundvierzig Minuten, dass jetzt alles einmal im Lot ist. Puh! Schweiß abwischen und durchatmen. Nein, ständig dieser Nervenkitzel. Das macht mich fertig.

Und darum: Bitte! Macht es nicht so spannend!

1495 Euro. Acht Tage.

Erlöst mich endlich und dann treffen wir uns auf eine heiße Schokolade. Oder Kaffee. Oder ein bisschen Vorlesen.

Darum: Danke, dass ihr es nicht auch an anderer Stelle so spannend macht.

Schweiß abwischen, durchatmen.

Und wir treffen uns! Auf eine heiße Schokolade. Oder einen Kaffee. Oder ein bisschen Vorlesen.

WIR TREFFEN UNS! JUCHU!

 

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter faszinierend, gesucht

Die Sau ist tot, es lebe das Ferkel

Wenn Schneefelder Zucker rieseln lassen
und Hunde sich Bücher lesend aneignen.

Wenn das Fräulen Schokokugeln kugelt
und der Herr in literarischen Welten weilt.

Wenn diese beiden –

Fräulein Schneefeld und Herr Hund

– sich zusammentun,
dann…

Ja, was eigentlich?

Man kann es sich ausmalen oder die Idee bereits vorkosten.

Und – ja – herausfinden auch.
Bald.
Mit ein bisschen Starthilfe von uns.
(Es darf natürlich auch richtig, richtig viel sein.)

 

 

8 Kommentare

Eingeordnet unter faszinierend, just Life