Schlagwort-Archive: Phantasie

Wir sind aus Magie

Ohne Träume wäre ich nicht ich!

 

21 Kommentare

Eingeordnet unter ein bisschen Philosophie

Puck sucht ihren Namen

Wenn du eine Geschichte suchst, die es noch nicht gibt, dann schreibe sie selber.

So oder so ähnlich könnte Inge Peter gedacht haben.

In der Arbeit mit jungen Pfadfindern wird viel mit Geschichten gearbeitet und weil etwas Passendes fehlte, hat diese Autorin Puck sucht ihren Namen geschrieben.

Darin geht es um Tillenwichtel, Baumbilben, Wassernixen, Feste und – ganz wichtig – das Wichtelgesetz.

Das ist nämlich gar nicht so einfach zu verstehen und deshalb macht sich Amona mit ihrer Freundin auf den Weg, um es zu erkunden.

Was die beiden erleben ist herzerwärmend, phantasievoll und so wahr, dass man das Büchlein auch Erwachsenen ans Herz legen muss.

 

Ein kleines Zitat noch, das verdeutlicht, woran Puck erkennt, dass die Welt in Ordnung ist:

 

„Die Entenfamilie bringt Puck nun zu einem Seerosenblatt, genau genommen zu einem Seerosenblattteppich, ein Seerosenblatt wächst neben dem anderen. Hunderte. Na ja, bestimmt fünfzig. Oder vierzig. Jedenfalls viele. Darauf sitzen Seebilben. Das ganze Seebilbenvolk. Es ist ihr Versammlungsseerosenblattteppich. Dieses lange Wort hat Puck gerade erfunden. Es geht ihr also wieder gut.“

 

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter gefunden